nestchen.wien

ein Ort der Geborgenheit für die Kleinsten

Mir liegt das Wohl von Kindern besonders am Herzen. Im Zuge meiner Ausbildung zur Ernährungsberaterin nach den Richtlinien der Traditionell Chinesischen Medizin wurde mir klar, wie wichtig Ernährung für unsere Entwicklung ist, da sie nicht nur Auswirkungen auf unsere physische Konstitution hat, sondern auch massgeblich unsere psychische Verfassung beeinflusst. Der Grundstein dafür wird in der frühesten Kindheit gelegt. Ernährungsgewohnheiten werden dort geprägt.

Im Nestchen spielt Essen eine wichtige Rolle. Ich lege Wert auf Ausgewogenheit in der Zusammenstellung der Zutaten, sowie auf regionale und saisonale Herkunft, und ich koche selbst mit viel Liebe und Sorgfalt. Weil Essen das natürlichste auf der Welt ist, passiert es zwanglos, spielerisch und ganz selbstverständlich. Wir haben einen Dachgarten, wo Gemüse angebaut wird. So oft es geht, sind die Kinder in die Zubereitung des Essens eingebunden. Es gibt fixe Essenszeiten und wir essen gemeinsam an einem Tisch.

Persönliches

Ich habe selbst zwei erwachsene Söhne, war lange Zeit

Kostüm- und Bühnen-bildnerin, habe dann eine Ausbildung zur Köchin absolviert und bin diplomierte Ernährungsberaterin nach den Richtlinien der TCM (Traditionell Chinesische Medizin). Wann immer ich Zeit finde, bilde ich mich diesbezüglich weiter.

Meine Freizeit ver-

bringe ich gerne mit meinen Freunden. Ich übe regelmäßig Taiji und Pilates, fröhne meiner grossen Leidenschaft, dem Nähen, und wenn dann noch Zeit bleibt, reise ich in ferne Länder.